Montag, 9. Januar 2012

PMI Agile Certified Practitioner (PMI-ACP)

Ich habe heute nach langem Warten die erfreuliche Nachricht bekommen, dass ich die Prüfung zum PMI Agile Certified Practitioner (PMI-ACP) erfolgreich bestanden habe.

Persönlich fand ich die Vorbedingungen und die Prüfung ansich nicht einfach, aber machbar. Als einzigen negativen Punkt kann ich nur die inkonsequente Benennung von agilen Rollen bzw. Fachbegriffen in der Prüfung anführen.

Ein Blick auf die Prüfungsergebnisse offenbart, das PMI nicht nur eine Aussage über bestanden oder nicht bestanden trifft, sondern zusätzlich noch ein Kenntnis-Level für die beiden Kategorien
  • Agile Tools and Techniques
  • Agile Knowledge and Skills
vergibt:
PMI defines the levels of “proficiency” as follows:
Proficient - indicates performance is above the average level of knowledge in this domain.
Moderately Proficient - indicates performance that is at the average level of knowledge in this domain.
Below Proficient - indicates performance is below the average level of knowledge in this domain.

Bei Fragen rund um die Zertifizierung und zur Vorbereitung auf die Prüfung stehe ich gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Zertifizierung: PMI Agile Certified Practitioner (PMI-ACP).
Deutsches PMI-Blog des Köln-Chapter zur Prüfungsvorbereitung: http://john-project.pmicc.de/.
Vom PMI empfohlene Literatur: PMI-ACP examination reference list.
Sonstiges:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen